Zutatenliste & Informationen


  • 600g Roggenmehl
  • 200g Weizenmehl, Type 1050
  • 1 TL Honig
  • 3 TL Salz
  • 1 Prise Kräutersalz
  • 1/2 Würfel frische Hefe (oder 1 Pck. Trockenhefe)
  • 640ml lauwarmes Wasser
  • 3 Prisen Ascorbinsäure

Schritt 1: Hefe (man kann die Hefesorten auch weiter aufteilen, statt 600g Roggenmehl nimmt man 400g Roggenmehl und 200g Dinkelvollkornmehl) mit dem lauwarmen Wasser verquirlen und 5 Minuten gehen lassen.

Schritt 2: In einer großen Schüssel alle Zutaten vermischen und die Hefe dazugeben. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht kühl stellen. Den Teig aus dem Külschrank nehmen und nochmal 2 Stunden gehen lassen.

Schritt 3: Den Teig leicht flach drücken und mit Mehl bestäuben. Nach innen falten bis zur Mitte unten, oben, links und rechts. den Teig umdrehen und in einen mit Backpapier ausgelegten Römertopf geben. Mit einem Messer das Brot noch leicht einschneiden.

Schritt 4: 5 Min. bei 250°C Ober Unterhitze mit geschlossenem Deckel, 35 Min. bei 230°C mit geschlossenem Deckel, dann Deckel abnehmen und ca. 20 Min. bei 230°C ohne Deckel fertig backen.


    Ofen

    230°-250° Celsius

    Herd

    ~

    Schwierigkeit

    schwer


    Grill

    ~

    Einstellungen

    Ober- Unterhitze

    Menge

    1 Laib


    Vorbereitung

    ca. 20 Minuten

    Ruhezeit

    keine


    Kochzeit

    ca. 60 Minuten

    Fertigstellung

    ca. 12 Stunden