Zutatenliste & Informationen


    Kruste
  • 1 TL Kaffeebohnen geröstet
  • 1 TL Fleur de Sel
  • 1/4 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1/4 TL rote Pfefferkörner
  • 1/4 TL weiße Pfefferkörner
  • 1/4 TL grüne Pfefferkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • Soße
  • 1/2 schwarzer gemahlener Pfeffer
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Oregano
  • 200g Creme Fraiche oder Schamnd
  • 150 ml Gemüsefonds
  • 1 EL eingelegter grüner Pfeffer
  • Fleisch
  • etwas mittelscharfen Senf
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 Schweinfilet (Silberhaut entfernt)

Das Filet parieren und anschließend mit etwas Senf einreiben und im Kühlschrank ruhen lassen. Für die Kruste die Zutaten in einen Mörser geben und grob zerkleinern und beiseite stellen. Nun das Filet anbraten von allen Seiten und in den Backofen geben. Kerntemperatur je nach Gusto zwischen 58 und 68 Grad. Im Backofen für 25 Min. garen lassen anschließend den Herd ausstellen und für weitere 15 Minuten im Backofen ziehen lassen. In der Zeit in der das Filet im Backofen gart können wir die Soße herstellen. In der Pfanne in der das Fleisch angebraten wurde die Zwiebeln und den Knoblauch geben und anbraten. Anschließend mit dem Fonds auffüllen. Etwas einkochen lassen und die Gewürze sowie den eingelegten grünen Pfeffer dazugeben. Nun mit den Schmand bzw. Creme Fraiche unterrühren. Und für die Garzeit des Filets im Ofen einkochen lassen. Sobald das Filet fertig ist sollte die Soße auch weit genug eingekocht sein damit sie eine leicht sämige Konsistenz hat.


    Ofen

    160° Celcius

    Herd

    ~

    Schwierigkeit

    mittel


    Grill

    ~

    Einstellungen

    Umluft

    Menge

    für 3-4 Personen


    Vorbereitung

    ca. 20 Minuten

    Ruhezeit

    ca. 0 Minuten


    Kochzeit

    ca. 40 Minuten

    Fertigstellung

    ca. 60 Minuten